Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Beratungsangebot

Das Beratungsangebot Studium mit Beeinträchtigung richtet sich an Studieninteressierte, Einsteiger, begleitet durch das Studium am KIT auch mit Themen wie Auslandsstudium oder Praktika bis in die Phase der beruflichen Orientierung hinein. 

Beratung und gute Vorinformation über Ansprüche, Abläufe und Ansprechpartner kann präventiv wirken und stabilisieren. 

Das Angebot greift auch in akuten Situationen, die der Unterstützung bedürfen. Beispielsweise wenn eine Erkrankung neu diagnostiziert ist oder sich etwas verändert oder misslingt, wenn Barrieren erkannt werden oder der Druck im Studium zu groß wird.

Die Themen sind so vielfältig wie die Menschen und das Studienangebot des KIT selbst. Zentral ist die Motivation, sich in Reflexion zu begeben und etwas an der eigenen Situation verändern, möglichst verbessern zu wollen und sich dabei aktiv Information und Hilfe zu holen.

Dabei geht es um persönliche eigene Themen, also den Umgang mit der Beeinträchtigung im Studium, das Selbstmanagement, die Studienorganisation, das eigene Lernen und Arbeiten mit Behinderung, den Umgang mit dem Umfeld.

Klassische Themen sind Nachteilsausgleich im Studium, die Frage: Was brauche ich und was ist möglich und deren Beantragung. Wie kann ich mein Studium flexibilisieren, damit ich mit Beeinträchtigung meinen Studienabschluss erreichen kann? Was ist möglich? Wo sind Grenzen?