Home | Impressum | Sitemap | KIT

KITCard

Die KITCard ist eine multifunktionale Chipkarte und kann seit 2004 von allen Beschäftigten und Studierenden des KIT genutzt werden.
Ihre Funktionen als Studierendenausweis beinhalten:
 
  • Geldbörse (Mensa, Rechenzentrum, KIT-Bibliothek Süd, Verwaltung)
  • Zutrittskontrolle (Rechenzentrum, KIT-Bibliothek Süd, Institute)
  • Systemzugang zu den Rechnersystemen
  • Bibliotheksausweis
  • Selbstbedienungsfunktion für die Studierenden- und Prüfungsverwaltung
  • Semesterticket des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV)
  • Kfz-Einfahrtsberechtigung

Die Merkmale der Chipkarte sind:

  • Logos: KIT, Studentenwerk, KVV, EUCOR, FriCard
  • Aufdruck eines Bildes der Karteninhaberin/ des Karteninhabers
  • Textaufdruck (Name, Titel, Kartennummer, Matrikelnummer)
  • Wiederbeschreibbares Feld für Gültigkeitsaufdruck, Semesterticket des KVV
  • Kontaktloser Chip (Mifare Chip MF1 IC 850)

Die einzelnen Funktionen sind frei wählbar. Die Ausgabe der Chipkarte ist kostenlos. Die Chipkarte begleitet Sie während Ihres gesamten Studiums am KIT. Die Ausgabe erfolgt in Geb. 10.12 (Erdgeschoss) gegenüber Studienbüro 2. Bei Verlust wird eine Ersatzkarte gegen eine Kostenerstattung von 15,- Euro ausgegeben.

Weitere Infos zur KITCard, ua.a finde Sie auch ein Formular, das bei Verlust der KITCard auszufüllen ist.

 

Für blinde und sehbehinderte Studierende bedeutet die KITcard aufgrund fehlender akustischer Informationen eindeutige Einschränkungen. Um die richtige Lage zum Einschieben zu ertasten wurde mit den Herstellerfirmen vereinbart, dass die linke untere Ecke 5mm abgeschnitten werden darf.